Banner_YellowJerseyBCO

 Der BC Dresden ist in der vergangenen Saison aus der Regionalliga Südost abgestiegen und in dieser Saison Favorit auf die Meisterschaft in der Oberliga Sachsen. Bei den Ottendorfern gab es hingegen einen Umbau. Arne Scholtissek, Peter Rettig und Sebastian Peters haben den Verein verlassen. Außerdem musste der Verein seine beiden Herrenmannschaften zusammenlegen, da es für zwei Mannschaften nicht ausreichend Spieler gewesen wären. Die Mannschaft besteht nun aus 20 Spielern und wird in der kommenden Saison von einem Trainergespann trainiert. Anne Just ist schon lange als Trainerin im Verein aktiv und betreute in den beiden abgelaufenen Spielzeiten die 2. Herrenmannschaft. Maik Weidner kennt sich bestens in der Oberliga aus, da er seit viele Jahre als Spieler aktiv ist. Erst bei den Kamenzer Oaktreez und zuletzt beim BCO. Als Spielertrainer wird er seine Erfahrung aus Kamenz einbringen können, wo er ebenfalls als Trainer im Jugend- und Herrenbereich tätig war. Zuvor treffen die U15 Mädchen in der Jugendliga um 9 Uhr auf die zweite Mannschaft des USV TU Dresden und um 13 Uhr auf den BC Zwickau. Alle Spiele finden in der Sporthalle Karpen in Ottendorf-Okrilla statt.